Ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest

Ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest

Wir wünschen Ihnen, Ihrer Familie und den Menschen, die Ihnen nahestehen frohe und gesegnete Weihnachten. Genießen Sie die Zeit mit ihren Liebsten und die Ruhe der Feiertage.

Für das neue Jahr soll Sie Gesundheit, Glück, Zufriedenheit und geschäftlicher Erfolg begleiten.

Ebenso möchten wir uns an dieser Stelle für die gute Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen in uns und unsere Arbeit herzlich bedanken.

Norbert Wenker, Winfried Ostendorf, Christoph Wenker, Klaus Robert, Renate Lenhart-Ottinger und das gesamte Team

Adventszeit im Büro mit Weinachtsbäumen und Kerzengestecken

Adventszeit im Büro mit Weinachtsbäumen und Kerzengestecken

Auch in diesem Jahr schmücken zwei Tannenbäume das Büro unserer Kanzlei. Der wunderbare Duft von Tannennadeln stimmt Mitarbeiter und Mandanten auf die Vorweihnachtszeit ein.

Weihnachtliche Kerzengestecke auf jedem Arbeitsplatz schaffen zusätzlich Adventsstimmung in jedem Zimmer.

Wir wünschen allen eine besinnliche Zeit im Advent.

Frohe und gesegnete Weihnachten

Ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest

Ihnen und Ihrer Familie ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest sowie genügend Zeit für die Menschen, die Ihnen nahestehen.

Für die gute Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen in uns und unsere Arbeit bedanken wir uns herzlich.

Gesundheit, Glück, geschäftlichen Erfolg und Zufriedenheit sollen Sie im neuen Jahr begleiten.

 

Norbert Wenker, Winfried Ostendorf, Christoph Wenker, Klaus Robert, Renate Lenhart-Ottinger und das gesamte Team

Weihnachtliche Stimmung zieht in unsere Büros ein

Weihnachtliche Stimmung zieht in unsere Büros ein

Passend zum 1. Advent am Sonntag zog diese Woche weihnachtliche Stimmung in unsere Kanzlei ein.

Mit Dekobeständen aus den Vorjahren haben die Kinder vom Förderkreis Lebensraum Halle e.V. aus Legden tolle Adventsgestecke für den Empfang, Besprechungszimmer und Büros gebastelt. Neben einigen Leckereien bedanken wir uns bei den Kindern, Erziehern und Frau Blömer – der Gründerin des Förderkreises (auf den Bildern in der roten Kleidung) – recht herzlich mit einer Spende und freuen uns auf die kommenden Wochen, in denen wir uns an den sehr gelungenen Adventsgestecken erfreuen dürfen.

Spende statt Weihnachtskarten

Spende statt Weihnachtskarten

Liebe Mandanten und Geschäftspartner,

wie schon vor Weihnachten angekündigt, werden wir das für die Weihnachtskarten ersparte Geld gemeinnützigen Zwecken widmen. Ende Januar werden wir das Geld den Einrichtungen „Familie in Not“ in Stadtlohn und Ahaus zukommen lassen.

Wir danken allen nochmal für Ihr Verständnis und hoffen, dass die Spende auch in Ihrem Sinne ist.

Open chat
1
Guten Tag, wie können wir Ihnen helfen?
Powered by