Coronavirus – Antrag auf NRW-Soforthilfe

Antrag auf NRW-Soforthilfe

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie den Nachrichten wahrscheinlich schon entnommen haben, hat der Bund aufgrund der Corona-Krise am 25.03.2020 ein Soforthilfeprogramm „Corona“ aufgelegt. Hier soll der Schaden für Solo-Selbständige sowie für Unternehmen mit bis zu 50 Beschäftigten abgefedert werden.
Die Antragsstellung kann ab Freitag, den 27.03.2020 ab voraussichtlich 12:00 Uhr ausschließlich digital über das Internetportal des Landes NRW erfolgen und muss aufgrund der Eidesstattlichen Versicherung vom Unternehmer selber gestellt werden. Eine Versendung des Antrages per Post, Fax oder E-Mail ist nicht möglich. Der Antrag muss bis spätestens am 30.04.2020 elektronisch eingehen. Hier der Link zum Antragsformular:   https://www.wirtschaft.nrw/nrw-soforthilfe-2020

Wir sind Ihnen bei der Beantragung gerne behilflich!

Hierzu stehen wir jederzeit für Fragestellungen zur Verfügung. Ebenso lassen die technischen Möglichkeiten es zu, dass wir den Antrag mit Ihnen gemeinsam über eine Fernwartung ausfüllen und versenden. Den Link zur Anwendung der benötigten Software finden Sie ebenso nachfolgend: https://download.anydesk.com/AnyDesk.exe

Falls der Antrag gemeinsam ausgefüllt werden soll, bitten wir um telefonische Terminabsprache mit Ihrem Sachbearbeiter/in bzw. zuständigen Steuerberater/in.

Welche Voraussetzungen für den Antrag vorliegen müssen und welche Informationen für die Antragstellung benötigt werden, entnehmen der nachstehenden Datei: Informationsschreiben bzgl. der NRW-Soforthilfe 2020.

Mit freundlichem Gruß,

Das Team
Wenker Ostendorf Partner mbB

Informationen zum Coronavirus

Informationen zum Coronavirus

Sehr geehrte Damen und Herren,

das sich ausbreitende Coronavirus betrifft nicht nur die Gesundheit der Menschen, sondern wirkt sich mittlerweile auch auf alle Bereiche der Wirtschaft aus.

Wir von Wenker Ostendorf Partner mbB werden alles versuchen unsere Mandanten bestmöglich zu begleiten und zu informieren.

Folgende Maßnahmen werden wir daher treffen:

  • Wir bereiten uns derzeit darauf vor, dass unsere Mitarbeiter vom Homeoffice aus arbeiten können.
  • Auch bei einer Schließung unserer Kanzlei sollte es uns die Digitalisierung ermöglichen, anstehende Lohnabrechnungen und Buchhaltungen weitestgehend zu erstellen.
  • Für Ihre Fragen und Anliegen sind wir weiterhin wie gewohnt für Sie erreichbar.
  • Im Falle einer Schließung unserer Kanzlei werden wir Sie über mögliche Kontaktaufnahmen informieren.
  • Sie können ein Informationsschreiben über mögliche Folgen und Reaktionsmöglichkeiten auf den Coronavirus herunterladen: Informationsschreiben Coronavirus [PDF]

[Update 26.03.2020]: Informationen zum Antrag auf NRW-Soforthilfe finden Sie hier.

Wir sind sicher, dass wir gemeinsam auch die derzeitig schwierige Situation meistern werden.

Sprechen Sie uns im Bedarfsfalle an und bleiben Sie gesund!

Die Geschäftsführung von Wenker Ostendorf Partner

Bunte Vielfalt und viel Spaß an Altweiber

Bunte Vielfalt und viel Spaß an Altweiber

Altweiber in Ahaus - da feiert natürlich auch die Kanzlei Wenker Ostendorf Partner mit. Mit einer bunten Vielfalt an verschiedenen Kostümen unter dem Motto 80er Jahre wurde am Mittag die 5. Jahreszeit  eingeläutet. Zum Einstieg ging es mit dem Bollerwagen zu Ennings Barriere. Gestärkt mit einem leckeren Mittagessen  ging es danach zurück ins Büro.

Nach einer intensiven "Jagd" auf Krawatten und Schnürsenkel der männlichen Mitarbeiter wurde noch im Staffelgeschoss bis in die Abendstunden gefeiert.

Weiteres Yoga Seminar mit Eeva Aaltonen gestartet

Weiteres Yoga Seminar mit Eeva Aaltonen gestartet

Die Partnerschaft mit der AOK NORD WEST, betriebliche Gesundheitsförderung, machte es möglich, weitere Angebote für Mitarbeiter im Rahmen einer ausgeglichenen Work-Life-Balance anzubieten.

Aufgrund der großen Nachfrage startete daher ein zusätzliches Yoga-Seminar, wieder mit Eeva Aaltonen als Seminarleiterin, erfolgreich mit 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmern für alle, die bisher noch keine Zeit gefunden hatten, die vorherigen Yoga-Seminare zu besuchen.

Neuer Gesundheitskurs AOK-Functional Training startet im Januar 2020

Neuer Gesundheitskurs AOK-Funcitional Training startet im Januar 2020

Im Rahmen unserer betrieblichen Gesundheitsförderung bieten wir Ihnen ab Januar 2020 das AOK-Functional Training an.
Hier werden Hinweise der Teilnehmer  aufgegriffen und wir gehen mit diesem Angebot auf die von den Teilnehmern geäußerten Wünsche ein.

Der Physiotherapeut und zertifizierte Kursleiter Jan-Michel Höfker erarbeitet auf der Basis zunächst persönlicher Termine auf Ihre Beschwerdebilder ausgerichtete Kursinhalte, so dass für jeden passgenaue Bewegungslösungen dabei sein dürften.

Wir starten in der zweiten Januar Woche am Donnerstag um 16.30 Uhr.
Dauer des Kurses: 10 Wochen.

Jan-Michel Höfker - Leiter des Kurses

Ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest

Ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest

Wir wünschen Ihnen, Ihrer Familie und den Menschen, die Ihnen nahestehen frohe und gesegnete Weihnachten. Genießen Sie die Zeit mit ihren Liebsten und die Ruhe der Feiertage.

Für das neue Jahr soll Sie Gesundheit, Glück, Zufriedenheit und geschäftlicher Erfolg begleiten.

Ebenso möchten wir uns an dieser Stelle für die gute Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen in uns und unsere Arbeit herzlich bedanken.

Norbert Wenker, Winfried Ostendorf, Christoph Wenker, Klaus Robert, Renate Lenhart-Ottinger und das gesamte Team

Gelungene Weihnachtsfeier läutet den Abschluss des Jahres ein

Gelungene Weihnachtsfeier läutet den Abschluss des Jahres ein

Am Freitag war es wieder soweit: Unsere Kanzlei lud zum Jahresabschluss alle Mitarbeiter zur alljährlichen Weihnachtsfeier in eine naheliegende Gaststätte und viele waren der Einladung gefolgt.

Nach dem ersten Umtrunk stand ein „offizieller“ Teil auf der Agenda: Neben der Ehrung von langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern reflektierte Christoph Wenker das Jahr 2019 und gab einen Ausblick auf das kommende Jahr.

Die Belegschaft überreichte der Geschäftsleitung ein Dankeschön für die gelungene Bürofahrt nach Lübeck.

Wichtelgeschenke sorgten für gelungene Überraschungen, bevor das Büffet eröffnet wurde.

Mit der traditionellen Weihnachtsgeschichte, vorgetragen durch unsere neuen Auszubildenden aus 2019, ist dann der gemütliche Teil eingeläutet worden. Mit musikalischer Untermalung vom DJ und guter Laune wurde anschließend bei ausgelassener Stimmung gefeiert.

Adventszeit im Büro mit Weinachtsbäumen und Kerzengestecken

Adventszeit im Büro mit Weinachtsbäumen und Kerzengestecken

Auch in diesem Jahr schmücken zwei Tannenbäume das Büro unserer Kanzlei. Der wunderbare Duft von Tannennadeln stimmt Mitarbeiter und Mandanten auf die Vorweihnachtszeit ein.

Weihnachtliche Kerzengestecke auf jedem Arbeitsplatz schaffen zusätzlich Adventsstimmung in jedem Zimmer.

Wir wünschen allen eine besinnliche Zeit im Advent.

Spende an den Förderkreis Lebensraum Halle e.V.

Spende an den Förderkreis Lebensraum Halle e.V.

In den letzten Wochen hat uns der Verein Förderkreis Lebensraum Halle e.V. aus Legden immer wieder Walnüsse zur Verfügung gestellt, die von den Kindern aus der Einrichtung fleißig gesammelt wurden.

Nicht nur unsere Mitarbeiter, auch viele Mandanten nahmen das Angebot gerne an und haben im Gegenzug eine kleine Geldspende für den Förderkreis Halle e.V. gegeben. Daher konnten wir heute ein volles Glas mit Geldspenden an die Vertreterin Frau Gaby Blömer überreichen und möchten uns noch einmal für die leckeren Walnüsse bedanken.

Open chat
1
Guten Tag, wie können wir Ihnen helfen?
Powered by